Neuigkeiten
26.04.2014, 18:51 Uhr | TK
CDU-Kandidaten zur Gemeindevertreterwahl stellten sich den Fragen der Feuerwehr
Die drei Feuerwehrzüge in der Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf hatten die Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien und Wählergruppen am Samstag, den 26.4.14, eingeladen, sich nacheinander den Fragen der Kameradinnen und Kameraden zu stellen. Eigentlich war für jede Partei nur eine halbe Stunde vorgesehen. Das Gespräch mit den Kandidaten der Liste "CDU&Unabhängige" gestaltete sich aber so interessant, dass man fast 1,5 Stunden zusammensaß und diskutierte.
Bodo Lange, Kevin Jessa, Dr. Bernd Benser und Claudia Stoldt mit Kameraden der Feuerwehr Fredersdorf-Vogelsdorf
Fredersdorf-Vogelsdorf -

Sehr ausführlich legten die Vertreter der Feuerwehr dar, welche verschiedenen Aufgaben die drei Standorte der Feuerwehr in der Gemeinde jeweils erfüllen müssen und wie breit das Aufgabengebiet der Feuerwehr ist. Ein weiteres Thema war der Nachwuchsmangel.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU nahmen viele Ideen und Anregungen mit und versprachen, diese - sollten sie gewählt werden - aktiv in die nächste Gemeindevertretung einzubringen. "Wir haben das Fundament für eine intensivere Kommunikation miteinander gelegt, damit wir in Zukunft gemeinsam die Sorgen und Probleme dieser mutigen und überaus engagierten Kameraden angehen können", bilanzierte der CDU-Ortsvorsitzende Dr. Bernd Benser abschließend das ausführliche Gespräch.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Fredersdorf-Vogelsdorf  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 19486 Besucher